CMD

Die Behandlung der cranio-mandibulären Dysfunktionen ist ein interdisziplinärer Behandlungsansatz zur Diagnostik und Therapie von Kopf-, Nacken-, Gesichts- und Kiefergelenkschmerzen oder Dysfunktionen. Die manuelle Therapie nach dem crafta Prinzip erfolgt in Zusammenarbeit von Zahnarzt, Physiotherapeut und Orthopäden. Typische Krankheitsbilder sind Kieferschmerzen, Kopf- oder Gesichtsschmerzen Spannungskopfschmerzen atypische Zahnschmerzen und rezidivierende HWS-Blockaden.

Weiter Infos: Kraniomandibuläre Dysfunktion